360° Leistungsspektrum Arbeitsrecht für Unternehmen und Führungskräfte

Arbeitsrecht für Arbeitgeber und Führungskräfte

  • Begründung, Ausgestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Restrukturierungen und Betriebsänderungen
  • Verhandlungen mit Gewerkschaften sowie Betriebs- und Personalräten
  • Prozessführung

  • Recht des öffentlichen Dienstes und der Kirchen
  • Dienstrecht für GF/Vorstände, Beteiligungen, Transaktionen
  • Recht der Handelsvertreter und Vertragshändler
  • Sozialversicherungsrecht

Begründung, Ausgestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Als spezialisierte Rechtsanwälte beraten und ver­tre­ten wir Sie nicht nur in allen Fra­gen und Ver­fahren rund um das Kün­digungs­recht, son­dern unter­stützen Sie ebenso kom­p­etent bei der Ausar­bei­tung indivi­du­el­ler Arbeit­sverträge für Arbeit­nehmer, leitende Ange­stellte und Unter­nehmens­vertreter sowie kollek­tiver Arbeits­bedingungen.

Wir beraten bei der Einführung zeit­gemäßer Ver­gü­tungs­systeme, zeigen Instrumente zur Flexi­bili­sie­rung der Arbeits­zeit auf oder sorgen für die rechts­sichere Gestal­tung komplexer Arbeits­bedingungen, wie z. B. bei Zeit­arbeit, Auslands­entsen­dung oder betrieb­licher Alters­ver­sorgung.

Recht des öffentlichen Dienstes und der Kirchen

Schnittstelle Verwaltungsrecht

Im speziellen Bereich des öffentlichen und kirchlichen Dienstrechts ist unsere dienstrechtliche Expertise bei arbeits- und tarifrechtlichen Problemen ebenso gefragt wie im Beamtenrecht, bei der Klärung von Beteiligungsrechten des Personalrats oder Mitarbeiter­vertretungen und bei der Abfassung von Dienst­vereinbarungen.

Hier beraten und vertreten wir Kommunen, Landkreise, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts sowie kirchliche Einrichtungen. 

Restrukturierungen und Betriebsänderungen

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der arbeitsrechtlichen Beratung bei allen Formen der Restrukturierung von Unternehmen.

Wir begleiten Unter­nehmens­umwandlungen und entwickeln bei einem Betriebsübergang, Outsourcing oder Unternehmenskauf ebenso praxis­gerechte Lösungen wie bei Personal­abbau­maßnahmen, Betriebs­stilllegungen oder -verlagerungen im Zuge einer Restrukturierung.

Geschäftsführer/Vorstände, Beteiligungen, Transaktionen, Compliance

Schnittstelle Gesellschaftsrecht

Wir beraten und vertreten Leitungs­organe juristischer Personen wie GmbH-Geschäftsführer und Vorstände von Aktien­gesell­schaften in allen ihr Anstellungs- und Organ­verhältnis betreffenden Fragen sowie Aufsichts- und Beiräte hinsichtlich ihres Mandats.

An der Schnittstelle zwischen Arbeits- und Gesellschaft­srecht unterstützen wir Sie bei Beteiligungs­fragen und in der Auseinander­setzung zwischen Gesellschaftern sowie bei der Durch­führung von Unter­nehmens­transaktionen.

Im Bereich Compliance unterstützen wir Sie bei der Einrichtung eines Compliance-Management-Systems (CMS), der Schulung von Mitarbeitern sowie der internen Untersuchung von Compliance-Fällen und schließlich durch die Stellung eines Compliance-Ansprechpartners.

Verhandlungen mit Gewerkschaften sowie Betriebs- und Personalräten

In Verhandlungen mit Gewerkschaften oder mit Betriebs- und Personalräten können Sie auf unsere umfangreiche Erfahrung und Expertise vertrauen, z. B. wenn ein Interessenausgleich und Sozialplan oder Betriebsvereinbarungen aus dem Bereich der sozialen Mitbestimmung auszuhandeln sind.

Recht der Handelsvertreter und Vertragshändler

Schnittstelle Vertriebsrecht

Im Bereich des Vertriebsrechts stehen wir Ihnen bei der Wahl des passenden Vertragstyps – Handels­vertreter oder Vertrags­händler –, bei der Vertrags­gestaltung, sowie bei der Abwehr und Durch­führung von Ansprüchen auf Auskunft, Buch­auszug und Ausgleich bei Beendigung des Vertrags­verhältnisses zur Seite. Außerdem über­nehmen wir die außer­gerichtliche Vertretung oder die Prozess­führung und unterstützen Sie darüber hinaus auch bei gericht­lichen Mahn­verfahren und Zwangs­voll­streckungs­maßnahmen.

Prozessführung

Selbstverständlich vertreten wir Sie in allen Instanzen vor Gericht, in Kün­digungs­schutz­verfahren einzelner Arbeitnehmer sowie in Aus­einander­setzungen mit Betriebs- und Personal­räten, bei Streitig­keiten über die Zulässig­keit gewerk­schaft­licher Betäti­gung im Betrieb oder von Arbeits­kampf­maßnahmen.

Sozialversicherungs­recht

Schnittstelle Sozialrecht

Insbesondere im Bereich des Sozial­versicherungs­rechts treten wichtige arbeit­geber­relevante Frage­stellungen auf. Wenn es zum Beispiel um die rechts­sichere Behandlung von sozial­rechtlichen Folgen bei der Beendigung von Arbeits­verhältnissen, die sozial­versicherung­srechtliche Flankierung im Zusammen­hang mit einer Auslands­entsendung, Früh­ve­rrentung­smodelle und Status­fest­stellungs­verfahren gegen die Renten­ver­sicherung für Geschäfts­führer oder bei drohender Schein­selbst­ständig­keit geht, haben Sie mit uns einen ver­läß­lichen Rat­geber an Ihrer Seite.

360° Leistungsspektrum Arbeitsrecht für Unternehmen und Führungskräfte

Das Arbeitsrecht ist ein komplexes und unberechenbares Rechtsgebiet. Es ist geprägt von zahlreichen Gesetzen, europäischen Richtlinien, Tarifverträgen, Querverbindungen zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie in zunehmendem Umfang von der Rechtsprechung. Hinzu kommt, dass es als schwer gestaltbar gilt und vermeintlich nur wenig Freiräume für unternehmerisches Handeln bietet.

Mit unserem 360° Leistungsspektrum rund ums Arbeitsrecht decken wir nicht nur die Kern-Themen wie die Begründung, Gestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Restrukturierungen und Betriebsänderungen, Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten sowie die Prozessführung ab. Vielmehr eröffnen wir unseren Mandanten durch unsere hohe Schnittstellenkompetenz in andere Rechtsgebiete die Möglichkeit einer ganzheitlichen Rechtsberatung. Diese deckt auch Fragestellungen mit Berührungspunkten zum Verwaltungs-, Sozial-, Gesellschafts- und Vertriebsrecht ab.