SLP Fachvorträge im Überblick

Mit einem vielfältigen Vortragsprogramm in Kooperation mit der IHK an verschiedenen Standorten in Baden-Württemberg, der DGfP und anderen Verbänden bieten wir ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Seminaren rund um alle relevanten Fragestellungen des Arbeitsrechts.

Die Termine und Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsreihe.

Alle Termine Vorträge 2018

23.01.2018 (Dienstag)

Update Arbeitsrecht

14:00 - 17:00

Ort: IHK Ulm, Olgastr. 95-101, 89073 Ulm

30.01.2018 (Dienstag)

Betrieblicher Daten- und Know-how-Schutz

14:00 - 17:00

Ort: IHK Heilbronn-Franken, Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn, Saal Franken

20.02.2018 (Dienstag)

Zum ersten Mal Arbeitgeber

16:00 - 19:00

Ort: IHK Südlicher Oberrhein, Hauptgeschäftsstelle Lahr

07.03.2018 (Mittwoch)

Update Arbeitsrecht

13:00 - 17:00

Ort: IHK Reutlingen

08.03.2018 (Donnerstag)

Update Arbeitsrecht

16:00 - 19:00

Ort: IHK Weingarten

Betrieblicher Daten- und Know-how-Schutz

-

Ort: IHK Heilbronn-Franken, Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn, Saal Franken

Datenschutz ist im Zuge der Digitalisierung und der Verbrechensbekämpfung aktuell in aller Munde und wird z. T. erheblich verschärft. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten gleichermaßen auch im Arbeitsverhältnis.

Verletzungen des Arbeitnehmerdatenschutzes können für den Arbeitgeber empfindliche (sogar strafrechtliche) Folgen haben. Neue Fragen werfen dabei sowohl das bereits in Kraft getretene EntgelttransparenzG als auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf.

Der Arbeitgeber muss Arbeitnehmerdaten erheben, sei es im Rahmen der Einstellung oder schon vorher bei der Bewerbung und vor allem während des Arbeitsverhältnisses. Dies gilt insbesondere für die Erfassung gesundheitsbezogener Daten oder die Ermittlung von Fehlverhalten, auch zum präventiven Schutz vor Know-How-Verlust.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und vor allem die Grenzen sowie konkrete Handlungsempfehlungen. Zudem werden die Methoden der Datenermittlung und -verarbeitung, wie Zeiterfassung, Video-, GPS-Überwachung, Internet- und E-Mail-Kontrolle u. a. unter rechtlichen Aspekten besprochen.

Referenten sind Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Rüdiger Gaenslen von der SLP Anwaltskanzlei in Reutlingen und Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Hansjörg Krueger von der SLP Anwaltskanzlei in Heilbronn.

Informationen und Anmeldung unter https://www.heilbronn.ihk.de