Datenschutzbestimmungen

Wir, die SLP Anwaltskanzlei, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite www.slp-anwaltskanzlei.de sowie über Ihr Interesse an unserer Kanzlei und unseren Leistungen. Wir nehmen die Belange des Datenschutzes ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite geschützt wird. Wir haben daher diese Hinweise zum Datenschutz erstellt, in denen wir unseren Umgang mit Ihren Daten erläutern.

Wir behalten uns vor, den Inhalt der Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, unsere Hinweise zum Datenschutz in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

 

Personenbezogene Daten

  1. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Rechtsberatung und sonstigen Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
  1. Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten. Dazu zählen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter.

 

Zwecke des Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

 Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

  • An uns übermittelte Daten (insbesondere Kontaktdaten, wie etwa Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw., sowie Inhaltsdaten aus E-Mails und sonstigen Dokumenten, wie etwa Briefe, Fax usw.) verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Abwicklung Ihres Auftrags.
  • Wenn Sie unseren Quartalsbrief Arbeitsrecht abonnieren, speichern und verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Daten, die Sie uns mitteilen, wie etwa Ihren Namen, zur Versendung des Quartalsbriefs. Zudem speichern wir Datum, Uhrzeit und Status Ihrer Anmeldung („active“/“confirmed“) sowie die von Ihnen dabei verwendete IP-Adresse zur Verwaltung des Versands des Quartalsbriefs, bis Sie sich hiervon abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich unter rt@slp-anwaltskanzlei.de.

 

Automatische Datenerfassung durch Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert wird und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglicht. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Bei Aufruf unserer Webseite mittels Cookies durch unser Computersystem wird Ihre IP-Adresse automatisch erfasst. Sie wird getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie eventuell bei uns angeben, gespeichert. Es folgt keine Verknüpfung der IP-Adresse mit Ihren weiteren Daten. Sie wird zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseite optimieren zu können, und nach ihrer Auswertung gelöscht.

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren lassen. Es ist nicht auszuschließen, dass dadurch die Funktionalität unserer Webseite beeinträchtigt wird.

 

Auskünfte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Sollten Ihre Daten unrichtig oder zu Unrecht gespeichert sein, werden wir diese gerne berichtigen, sperren oder löschen.

Ihre Auskunftswünsche, Fragen, Beschwerden oder Anregungen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte per Post an SLP Anwaltskanzlei Dr. Seier & Lehmkühler GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Obere Wässere 4 in 72764 Reutlingen oder per E-Mail an rt@slp-anwaltskanzlei.de.

 

Ende der Datenschutzbestimmungen